Rezept

Vier-Käse-Pizza

Zutaten:

Für den Teig:

180 g Mehl
100 ml lauwarmes Wasser
1,5 EL Öl
1,5 TL Trockenhefe
0,5 EL Ahornsirup oder Zucker
0,5 EL Knoblauchpulver
1 TL Salz

oder 300-350 g fertiger Pizzateig aus dem Supermarkt.

Zum Belegen:

85 g bedda reiberei
20 g bedda granvegano
30 g bedda block british style
50 g bedda röllchen paprika
0,5 EL Frischer Basilikum

So funktionierts:

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  2. Wasser, Hefe und Ahornsirup mischen und für 5-10 Minuten ruhen lassen.
  3. Sobald die Hefe aufgeht Mehl, Öl, Knoblauchpulver und Salz hinzugeben.
  4. Mit einer Gabel vermischen und anschließend mit den Händen einige Male zu einem glatten Teig kneten. Den Teig abdecken und für 5-10 Minuten ruhen lassen (oder länger falls gewünscht).
  5. Den Teig auf einer mit Mehl bedeckten Oberfläche in 1 große oder 2 mittlere Pizzen ausrollen.
  6. Mit einer Tomatensauce nach Wahl bestreichen und dann bedda reiberei, bedda granvegano und geriebenen bedda block british style darüber streuen.
  7. Die Pizza auf ein Backblech geben und für 20 Minuten backen bis der Käse geschmolzen und der Teig goldbraun ist. Mit ein einigen Stücken bedda röllchen paprika garnieren und für eine weitere halbe bis ganze Minuten backen.
  8. Mit frischen Basilikum garnieren und direkt servieren.

Viel Spaß & guten Appetit!