Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Veganes Pilzrisotto mit Salbei

Herbstlich, cremig, lecker. Hier findest du ein super Rezept für veganes Pilzrisotto.
Veganes Pilzrisotto mit Salbei
Veganes Pilzrisotto mit Salbei
Veganes Pilzrisotto mit Salbei
  • Zubereitungszeit20 min
  • Koch-/Backzeit21 min
  • Gesamtzeit41 min
  • Region
    • Italienisch
  • Gang/Kategorie
    • Hauptgericht

ZUTATEN

Für 3-4 Portionen

  • 500 g Gemischte Pilze, in kleine Stücke geschnitten
  • 200 g (Arboria) Reis
  • 200 ml Weißwein
  • 500 ml Warme Gemüsebrühe (ggf. mehr)
  • 45 g bedda granvegano + mehr nach Bedarf zum Anrichten
  • 1,5 EL bedda frischcreme kräuter
  • 10 Salbeiblätter, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 EL Vegane Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Gewürze Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

1
Die vegane Butter in einem Topf erhitzen und anschließend Zwiebeln und Pilze dazugeben. Für 5-7 Minuten sautieren, dabei gelegentlich umrühren.
2
Knoblauch und Reis dazugeben und für 1 Minuten anbraten, dann Wein hineingeben und unter ständigem Umrühren köcheln lassen, bis der Wein komplett vom Reis aufgenommen ist. Den gehackten Salbei einrühren.
3
Eine Kelle der Gemüsebrühe dazugeben und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Brühe verkocht ist. Mehr Brühe hinzugeben und wiederholen, bis der Reis al dente ist, ungefähr 15 Minuten.
4
Den Topf von der Hitze nehmen und die bedda frischcreme sowie bedda granvegano dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Beim Anrichten mit zusätzlichen granvegano bestreuen.