Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Veganes Erdbeer-Tiramisu

Veganes Erdbeer-Tiramisu - Dieses einfache Rezept bringt jeden zum Staunen.
Veganes Erdbeer-Tiramisu
Veganes Erdbeer-Tiramisu
Veganes Erdbeer-Tiramisu
  • Zubereitungszeit1 h 30 min
  • Region
    • Italienisch
  • Gang/Kategorie
    • Appetizer
    • Breakfast

ZUTATEN

  • 700 g Erdbeeren
  • 3 Packungen Vanillezucker
  • 1 EL Chiasamen
  • 2 Becher bedda schlagcreme
  • 50 g Puderzucker
  • 50 ml Cointreau (Orangenlikör)
  • 300 ml Rhabarbersaft
  • 200 g Zwieback

ZUBEREITUNG

1
400 g Erdbeeren und den Vanillezucker in einen Mixer geben und mit der Pulsfunktion einige Male mixen, bis alles püriert ist.
2
100 g Erdbeeren in feine Würfel schneiden und zusammen mit den Chiasamen in das Erdbeerpüree mischen. Gut umrühren und für 1-2 Stunden andicken lassen.
3
Währenddessen die bedda schlagcreme steif schlagen. Hierbei langsam den Puderzucker dazugeben. Je nach Geschmack kann noch zusätzlicher Zucker hinzugegeben werden.
4
Die restlichen Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden.
5
In einer Schale Cointreau und Rhabarbersaft vermischen.
6

Das Tiramisu kann entweder in einer großen Auflaufform (oder ähnlich) zubereitet werden oder in einzelnen Gläsern. Ein Stück Zwieback in den Saftmix dippen und auf den Boden des Gefäßes legen. Bei einem großen Gefäß wiederholen, bis der Boden komplett belegt ist.

7

Bei einer Auflaufform die Hälfte der schlagcreme auf den Zwieback geben und verstreichen, ansonsten die Hälfte der schlagcreme auf die einzelnen Gläser verteilen. Anschließend die Hälfte des angedickten Erdbeermix darauf geben und verstreichen. Danach mit der Hälfte der Erdbeerscheiben belegen.

8

Eine zweite Schicht Zwieback, schlagcreme, Erdbeermix und Erdbeerscheiben aufeinander schichten.

9
Das Tiramisu über Nacht in einen Kühlschrank geben. Mit zusätzlicher aufgeschlagener schlagcreme servieren.