Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Vegane Sommerrollen mit Sesam-Mayo

Die peppige Vorspeise - die veganen Sommerrollen mit Sesam-Mayo schmecken jedem!
Vegane Sommerrollen mit Sesam-Mayo
Vegane Sommerrollen mit Sesam-Mayo
Vegane Sommerrollen mit Sesam-Mayo
  • Zubereitungszeit30 min
  • Region
    • Amerikanisch
    • Französisch
  • Gang/Kategorie
    • Appetizer
    • Breakfast

ZUTATEN

Zutaten für vegane Sommerrollen

  • 12 Reispapier
  • Gemüse (Rotkohl, Karotten, Gurke, Paprika, Spargel)
  • Gekochte Reisnudeln
  • Frittierter Tofu
  • Chili
  • Frische Minze oder Thai Basilikum
  • Sprossen
  • Sesam

Zutaten für vegane Sesam-Mayo

  • 200 g bedda mayo
  • 2 EL Tahini
  • 1,5 TL Sesamöl
  • 2 TL Agavensirup
  • 2 TL Sojasauce
  • 3 Knoblauchzehen
  • Saft einer Limette

ZUBEREITUNG

1
Gemüse vorbereiteten. Den Rotkohl dünn schneiden, Gurke, Karotten und Paprika in feine Stifte schneiden, den Chili hacken und den Spargel längsweise halbieren.
2
In einer Schüssel die Sesam-Mayo Zutaten vermischen.
3
Einer große Schale mit warmen Wasser füllen. Ein Reispaper kurz in das Wasser dippen, damit es weich wird. Danach auf ein Schneidebrett oder einen Teller legen.
4
Zutaten je nach Geschmack auf die untere Hälfte des Reispapiers legen. Etwas von der Sesam-Mayo dazugeben. Die Seiten des Reispapiers nach innen falten und dann das Reispapier von unten aufrollen. Wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
5
Die Sommerrollen mit der restlichen Sesam-Mayo servieren.