Rezept

Vegane Ombre Pfannkuchen

Zutaten:

200 g Kichererbsenmehl
300 ml Wasser
1 TL Backpulver
25 g bedda Granvegano
2-4 EL Spirulina
150 g bedda Mayo
45 g bedda Granvegano
1 TL Knoblauchpulver
2 gegrillte Paprika, gehackt
2 Frühlingszwiebeln, gehackt
100 g Mais
75 g bedda Hirte, gewürfelt oder zerbröselt
Basics Salz, Pfeffer

So funktionierts:

1. Das Kichererbsenmehl, Wasser, Backpulver und eine Prise Salz und Pfeffer vermischen.

2. Eine Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze erhitzen.

3. Eine kleine Kelle des Teigs in die Pfanne geben. Nach ungefähr 2 Minuten mit einem Pfannenwender wenden. Mit etwas bedda Granvegano bestreuen und für rund 2 Minuten ausbacken.

4. Etwa 1/4 bis 1/2 des Spirulinapulvers (je nachdem wie grün es sein soll) zum Teig hinzugeben und gut vermischen. Den Pfannkuchen wie zuvor zubereiten und etwas mehr des Spirulinapulvers in den Teig geben und wiederholen. So oft wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

5. bedda Mayo, bedda Granvegano und Knoblauchpulver vermischen.

6. In einer weiteren Schüssel Paprika, Frühlingszwiebeln, Mais und bedda Hirte vermengen.

7. Zur Zubereitung die Pfannkuchen aufeinander stapeln und zwischen den einzelnen Pfannkuchen den Mayo-Granvegano-Mix streichen.

8. Den Salat-Mix auf den Pfannkuchen oder als Beilage servieren.

 

Viel Spaß & guten Appetit!

kochen mit bedda vegane rezepte