Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Der Street Food Klassiker: vegane Langos

Begeistere deine ganze Familie mit dem Street Food Klassiker und genieße die ungarischen Langos wie vom Jahrmarkt.
Vegane Langos
Der Street Food Klassiker: vegane Langos
  • Zubereitungszeit1 h 6 min
  • Koch-/Backzeit4 min
  • Gesamtzeit1 h 10 min
  • Region
    • Ungarisch
  • Gang/Kategorie
    • Hauptgericht
    • Snack

ZUTATEN

Für 8 Lantos

  • 500 g Mehl
  • 7 g Trockenhefe
  • 100 ml ungesüßte Pflanzenmilch
  • 150 ml Wasser
  • Prise Zucker und Salz

Zum Garnieren

  • Veganer Joghurt mit gehacktem Knoblauch
  • bedda reiberei

ZUBEREITUNG

1
Hefe und Zucker in der Milch auflösen und einige Minuten ruhen lassen, bis sich Blasen bilden.
2
Mehl und Salz in einer großen Schale verquirlen. Die Hefe-Milch-Mischung und 150 ml Wasser hinzugeben.
3
Mit den Händen den Teig kneten bis er sich von der Schüssel löst. Der Teig sollte glatt und weich sein.
4
Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig für 30 Minuten ruhen lassen, bis dieser sich verdoppelt hat.
5
Nachdem der Teig um das Doppelte aufgegangen ist, diesen in 8 gleiche Teile schneiden. Jedes Teigstück mit den Händen in eine Kugel formen und auf eine eingeölte Oberfläche legen. Anschließend mit einem Tuch abdecken und erneut 30 Minuten ruhen lassen.
6
Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit leicht eingeölten Händen die Teigbälle in eine Scheibe mit einer dünneren Mitte und erhöhtem Rand formen.
7
Einen Langos nun in das heiße Öl geben und von beiden Seiten goldbraun frittieren. Mit dem restlichen Teig wiederholen.
8
Den veganen Joghurt und bedda reiberei auf die heißen Langos geben und servieren.
9
Tipp: Auch mit dem bedda hirten ein voller Genuss!