Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Vegane Kürbissuppe

Gesund, lecker, vegan und super cremig - Überzeuge dich selbst von der Kürbissuppe.
Vegane Kürbissuppe
Vegane Kürbissuppe
Vegane Kürbissuppe
  • Zubereitungszeit10 min
  • Koch-/Backzeit1 h 14 min
  • Gesamtzeit1 h 24 min
  • Region
    • Österreichisch
  • Gang/Kategorie
    • Suppe

ZUTATEN

Für 4 Portionen

  • 1 kleiner Kürbis
  • 150 ml bedda schlagcreme
  • 2 EL vegane Butter oder Kokosöl
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Stück Ingwer, gerieben
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Chili, gehackt
  • 1,5 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 2 EL Thymian oder Salbei, gehackt
  • 1 EL Erdnussbutter
  • Gewürze Salz, Pfeffer

Für jede Kürbisschale

  • 1 Kürbis
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 50 g bedda granvegano
  • 50 g bedda vegarella

ZUBEREITUNG

1
Vegane Butter oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln dazugeben und für 10 Minuten anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden, dabei gelegentlich umrühren.
2
Ingwer, Knoblauch und Chili in den Topf geben und für eine weitere Minute mit anbraten.
3
Den gehackten Kürbis, Kurkuma, Chiliflocken, Kräuter und Gemüsebrühe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für 20 Minuten kochen, bis der Kürbis gar ist.
4
Die Suppe zusammen mit bedda schlagcreme und Erdnussbutter in einen Mixer geben und cremig mixen.
5
Die Suppe wieder zurück in den Topf geben und aufwärmen.
6

Für die Kürbisschalen den oberen Teil der Kürbisse abschneiden und das Innere auslöffeln. Mit Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

7
Bei 200°C für 40-50 Minuten backen, bis der Kürbis gar ist. Mit bedda vegarella und bedda granvegano bestreuen und für weitere 3 Minuten backen, bis der Käse schmilzt.
8

Die Suppe in den Kürbisschalen servieren.