Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Vegane Gemüse-Patties

Gemüse Patties ohne Ei und Laktose. Extrem lecker und garantiert ein voller Erfolg!
Vegane Gemüse-Patties
Vegane Gemüse-Patties
  • Zubereitungszeit30 min
  • Koch-/Backzeit5 min
  • Gesamtzeit35 min
  • Region
    • Deutsch
  • Gang/Kategorie
    • Hauptgericht
    • Snack

ZUTATEN

Für den Gemüseburger:

  • Burger Buns
  • Tomate
  • Rote Zwiebel
  • bedda frischcreme paprika
  • bedda aioli
  • bedda scheiben british style
  • Rucola

Für die Gemüse-Patties

  • 1 Karotte
  • 0,5 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 75 g Sonnenblumenkerne
  • 1,5 EL Chiasamen
  • 4,5 EL Wasser
  • 75 g Semmelbrösel
  • 4 EL Olivenöl zum Braten
  • 40 g Getrocknete Tomaten
  • 40 g Schwarze, entsteinte Oliven
  • Gewürze Salz, Pfeffer, Oregano

ZUBEREITUNG

1
Die Chiasamen mit dem Wasser vermischen, gut verrühren und 15 Minuten quellen lassen.
2
Währenddessen die Karotte schälen, die Zucchini waschen und beides fein reiben.
3
Sonnenblumenkerne in der Pfanne rösten und danach in eine Schale geben.
4
Die Zwiebel fein würfeln und mit zwei EL Olivenöl in der Pfanne braten. Das geriebene Gemüse dazu geben und ebenfalls ca. 5 Minuten anbraten. danach die Masse rausnehmen, die Sonnenblumenkerne dazugeben und dann nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
5
Die Chiasamen und die Semmelbrösel zum Binden zu der Masse geben und gut durchkneten.
6
Patties formen und bis zur gewünschten Bräunung in den restlichen zwei EL Olivenöl braten.
7
Gemüseburger zusammenbauen: Die Burger-Buns mit der frischcreme paprika bestreichen und nach Bedarf belegen. Wir empfehlen frisches Gemüse, unsere bedda scheiben und die bedda aioli. Dazu schmecken Pommes super!