gegrillter sellerie vegan rezept

Rezept

Vegane, frittierte Pasta Happen

Pasta ist in allen Arten und Variationen ein Genuss. Aber hast du schon einmal vegane, frittierte Pasta Happen gekostet? Dieses Rezept wird dich sicher umhauen. 

Zutaten für vegane, frittierte Pasta Happen

2 Portionen Übriggebliebene Käse-Pasta
100 g Mehl
100 ml Pflanzendrink
75 g Brotkrümel
Öl zum Frittieren 
Salz, Pfeffer

Falls keine übriggebliebene Pasta da ist, kann man auch eine schnelle Sauce mit bedda Frischcreme, Pflanzendrink, Knoblauchpulver und einer Kombination aus bedda Vegarella, bedda Reiberei und/oder bedda Granvegano machen.

Vegane, frittierte Pasta Happen Anleitung:

  1. Die übriggebliebene Pasta in eine rechteckige Silikonkuchenform geben und für 2 Stunden in einen Gefrierschrank stellen, bis die Pasta anfängt zu gefrieren. Mit einem Messer in kleine Würfel einritzen. Danach für mindestens 4 weitere Stunden gefrieren lassen.
  2. In eine Schüssel 70 g Mehl geben.
  3. In einer zweiten Schüssel 25 g Mehl und 100 ml Pflanzendrink verquirlen.
  4. Brotkrümel mit etwas Salz und Pfeffer in eine dritte Schale geben.
  5. 4 Gabeln vorbereiten– 2 für die nassen Zutaten und 2 für die trockenen.
  6. Die gefrorene Pasta aus der Form entfernen und entlang der Einritzungen brechen.
  7. Mit den 2 „nassen Gabeln“ einen gefrorenen Happen nehmen und in das Mehl geben. Mit den 2 „trockenen Gabeln“ das Stück mit Mehl ummanteln und dann in den Teig geben. Mit dem Teig ummanteln, überschüssigen Teig etwas abtropfen lassen und danach erneut in das Mehl geben. Erneut mit Mehl ummanteln und danach wieder in den Teig geben und mit diesem ummanteln. Danach in die Brotkrümel geben und mit diesen großzügig ummanteln.
  8. Den Happen auf einen Teller geben und mit den restlichen gefrorenen Pasta Happen wiederholen.
  9. Öl in einer Fritteuse oder Topf erhitzen. Die Pasta Happen in das heiße Öl geben und für 2-5 Minuten frittieren, bis diese goldbraun sind. Die Happen auf ein mit Papiertüchern ausgelegten Teller geben, um überschüssiges Öl vor dem Servieren zu entfernen.

Viel Spaß & guten Appetit!