Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Pizza Rucola mit Granvegano

Klassisch, einfach, lecker - sooo gut schmeckt uns die Pizza Rucola mit Granvegano.
Pizza Rucula
Pizza Rucula

Pizza Rucola mit Granvegano

  • Gesamtzeit1 h
  • Region
    • Italienisch
  • Gang/Kategorie
    • Hauptgericht

ZUTATEN

Für 2 Personen

  • 180 g Mehl
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 1,5 EL Öl
  • 1,5 TL Trockenhefe
  • 0,5 EL Ahornsirup oder Zucker
  • 0,5 EL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • oder 300-350 g fertiger Pizzateig

Für den Belag:

  • 150 g Tomatensoße oder Pizzasoße
  • 75 g bedda Reiberei
  • 50 g bedda Vegarella
  • 15 g geriebener bedda Granvegano Keil
  • Eine große Handvoll frischer Rucola
  • 1 TL Olivenöl
  • 4-5 EL gehobelter oder geriebener bedda Granvegano Keil
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 EL Balsamico Creme
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

1

Backofen auf 220°C vorheizen.

2

Wasser, Hefe und Ahornsirup verrühren. 5-10 Minuten stehen lassen.

3

Sobald die Hefe leicht anfängt zu blubbern, Mehl, Öl, Knoblauchpulver und Salz hinzufügen.

4

Mit einer Gabel umrühren und dann mit den Händen gut zu einem glatten Teig kneten. Abdecken und 5-10 Minuten gehen lassen (oder länger).

5

Auf einer bemehlten Fläche den Teig zu einer großen oder zwei mittleren Pizzen ausrollen.

6

Mit deiner Lieblingstomatensauce, bedda Reiberei, Vegarella und geriebenem Granvegano Keil belegen.

7

Die Pizza auf ein Backblech legen und 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und der Teig goldbraun ist.

8

Rucola mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen.

9

Die Pizza mit Rucola und gehobeltem bedda Granvegano Keil belegen. Mit Chiliflocken bestreuen und mit Balsamico-Creme beträufeln.