Bekomme die neuste Rezepideen direk in dein Postfach. Jetzt zum Newsletter anmelden

Butternut-Kürbis mit veganer Frischkäse-Füllung

So habt ihr veganen Butternut-Kürbis noch nie gegessen. Einfach bedda kochen.
Butternut-Kürbis mit veganer Frischkäse-Füllung
  • Zubereitungszeit20 min
  • Koch-/Backzeit30 min
  • Gesamtzeit50 min
  • Region
    • Amerikanisch
  • Gang/Kategorie
    • Hauptgericht

ZUTATEN

Für 4 Personen

  • 2 Mittelgroße Butternut-Kürbisse
  • 40 g Quinoa
  • 40 g Rote Linsen
  • 60 g bedda frischcreme paprika
  • 60 g bedda reiberei
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 ml Olivenöl
  • 4 Portionen Grüner Salat
  • 120 ml bedda dressing sylter art

ZUBEREITUNG

1
Kürbis halbieren, entkernen und rautenförmig einschneiden.
2
Thymian und Knoblauch mit etwas Olivenöl und Salz in einem Mörser leicht zerstoßen.
3
Eingeschnittenen Kürbis damit bepinseln und anschließend bei 180°C für ca. 25 Minuten im Backofen garen.
4
Quinoa und Linsen nach Herstellerangaben zubereiten. Mit bedda frischcreme paprika vermengen und nach Belieben mit Frühlingslauch, Tomatenwürfeln oder gehackten Pilzen verfeinern.
5

Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit der Quinoa-Linsenmasse füllen. Mit bedda reiberei bestreuen und für weitere 5-8 Minuten bei 180°C gratinieren.

6
Tipp: Ideal dazu passt ein leckerer grüner Salat mit bedda dressing sylter art.