rezept: herbst budda bowls

300 g gewürfelter kürbis (zum beispiel hokkaido)
1 tl öl
1/8 tl cayenne pfeffer
75 g trockener quinoa
8-10 falafel
200 g edamame, aufgetaut oder gekocht
150 g gehackter wirsing
80 g bedda hirte, gewürfelt
50 g mandeln, geröstete
bedda dressing sylter art

  1. den kürbis mit öl beträufeln und mit cayenne pfeffer, salz und pfeffer bestreuen. anschließend auf ein backblech in einer einzelnen schicht ausbreiten und bei 180°c für 25 bis 30 minuten backen bis zart und leicht knusprig.
  2. währenddessen den quinoa mit doppelter menge wasser für 15 bis 20 minuten kochen. mit einer gabel auflockern.
  3. die falafel in einer pfanne oder mikrowelle aufwärmen.
  4. falafel, edamame, gerösteten kürbis, wirsing, gekochten quinoa und bedda hirte auf 2 oder 3 schüsseln aufteilen. mit gerösteten mandeln toppen und mit bedda dressing sylter art garnieren.