rezept: nudeln mit geröstetem gemüse und linsen

zutaten für 3- 4 portionen:
150g gewürfelter hokkaidokürbis
eine rote zwiebel, in spalten geschnitten
ein EL Olivenöl
ein EL balsamico essig
50g grob gehackte walnüsse
200g nudeln, z.b. edamama nudeln
60g beluga linsen
30g vegane butter
2 knoblauch zehen, fein gehackt
1/4 – 1/2 TL rote chiliflocken
50g bedda röllchen schnittlauch
salz, pfeffer

zubereitung:

1. den gewürfelten kürbis und die zwiebelspalten auf ein mit backpapier belegtes ofenblech legen. mit öl und rssig beträufeln, mit salz und pfeffer bestreuen und anschließend leicht vermischen, damit alle stücke gleichmäßig bedeckt sind. für 15-50 minuten bei 180°C backen. anschließend die walnüsse hinzugeben, durchmischen und erneut für 10 minuten backen.
2. währenddessen gesalzenes wasser in einen topf zum kochen bringen. linsen hinzugeben und für 15 minuten kochen. danach die nudeln dazugeben und für 6 minuten kochen lassen bis die nudeln und linsen al dente sind. nudeln und linsen abgießen.
3. den topf wieder auf den herd stellen und darin die vegane butter auf mittlerer hitze erwärmen. knoblauch und chiliflocken hinzugeben und kurz anbraten.
4. nudeln, linsen, kürbis und walnüsse in den topf geben und alles gut vermischen. mit zerbröckelten bedda röllchen als topping servieren.