rezept: mac‘n‘cheese burger

rezept für 2 burger:
eine große zwiebel, in dünne ringe geschnitten (125g)
1,5 EL öl
50g pasta (eine kleine art, z.B. macaroni)
100ml sahne auf pflanzenbasis
50g bedda reiberei
1,5 TL knoblauchpulver
2 vegane burgerpatties
2 scheiben bedda scheiben zum schmelzen
2 burgerbrötchen
3 EL bedda mayo oder aioli
1 EL scharfe sauce/ sriracha
salz, pfeffer

zubereitung:

1. für die karamellisierten zwiebeln öl in einer großen pfanne erhitzen und die zwiebeln hineingeben. bei kleiner hitze 20-30 minuten anbraten und gelegentlich umrühren bis die zwiebeln weich und angebräunt sind.
2. währenddessen die pasta nach anweisungen zubereiten. anschließend abgießen und beiseite stellen.
3. pflanzensahne, bedda reiberei, knoblauchpulver und eine prise salz und pfeffer in die pfanne geben. für 2-3 minuten zusammen kochen bis die reiberei geschmolzen ist und eine dickflüssige sauce entstanden ist. die abgetropfte pasta hinzugeben und gut mischen, danach leicht abkühlen lassen.
4. die burgerpatties nach anweisungen zubereiten. jeweils eine bedda scheibe zum schmelzen auf ein patty für die 3 letzten minuten geben, damit diese leicht schmelzen kann.
5. burger brötchen aufschneiden und mit bedda mayo/ aioli und sriracha bestreichen. die veganen burgerpatties mit der geschmolzenen veganen käse sauce zusammen mit einer großen portion der pasta und den karamellisierten zwiebeln auf die brötchen geben.