Upcycling: Himmeli aus Plastikstrohhalmen selber machen

dass plastikstrohhalme der umwelt schaden, ist kein geheimnis mehr. deshalb hat sich das bedda team eine alternative für sie überlegt. anstatt sie zum trinken zu nutzen und sie danach wegzuwerfen, haben wir unsere alten strohhalme kurzerhand in eine vase umfunktioniert. mit ein paar handgriffen kannst auch du so eine stylische deko bei dir zuhause hängen haben.

was du brauchst:

  • 4 lange strohhalme
  • 8 kurze strohhalme
  • eine pflanze deiner wahl, wir haben uns für die tillandsie entschieden
  • einen dünnen, biegsamen draht
  • eine schere
  • einen faden zum aufhängen

anleitung:

  1. einen meter draht abschneiden
  2. den draht durch drei kurze strohhalme ziehen und daraus ein dreieck bilden
  3. zwei weitere strohhalme auffädeln und erneut ein dreieck bilden
  4. schritt drei wiederholen
  5. das gestell hochklappen und den draht nochmal durch einen strohhalm schieben.
  6. einen kleinen strohhalm durchfädeln, um das gestell zu einem viereck zu schließen
  7. den draht festzwirnen, damit das gerüst stabil ist
  8. den draht durch zwei lange strohhalme ziehen
  9. nun muss der draht erneut durch einen kleinen strohalm gezogen werden, damit auf der gegenüberliegenden seite ein weiteres dreieck mit zwei langen strohhalmen gebildet werden kann
  10. das gestell hochklappen und mit einem faden festziehen
  11. einen faden zum befestigen anbringen