rezept – risotto mit spargel

endlich frühling! endlich spargel! endlich bei einem leckerem risotto den abend genießen. wir zeigen dir unser liebstes risotto-rezept. was du brauchst? ca 30. minuten zeit, ein paar zutaten und lust aufs schlemmen!

zutaten
risottoreis
sellerie
schalotten
knoblauch
thymian
gran vegano
veganer weisswein
gemüsebrühe
spargel
basilikum (zum garnieren)

zubereitung
1. wichtig ist, immer bei dem risotto zu bleiben und in der zwischenzeit nichts anderes zu tun. ein richtiges risotto zuzubereiten kann bis zu 20 min dauern, ist die zeit aber absolut wert.
2. in einem topf schalotten, knoblauch, sellerie und thymian in etwas öl anschwitzen.
3. risottoreis hinzugeben und anschwitzen bis die körner leicht durchsichtig werden.
4. mit veganem weisswein den reis ablöschen und im anschluss gemüsebrühe hinzugeben. (klar kannst du das risotto auch ohne weisswein zubereiten und gleich mit brühe ablöschen)
5. vorsehen! immer nur so viel gemüsebrühe hinzugeben, dass der reis bedeckt ist und köcheln kann. das heißt auch, dass du die gemüsebrühe stetig nachgießen musst.
6. fertig gekocht ist der risottoreis, wenn er weich ist und eine cremige konsistenz entstanden ist.
7. währenddessen: vom grünen Spargel das untere drittel abschneiden. die spargelspitzen in der pfanne mit etwas öl anbraten bis diese gabelzart sind. mit etwas gran vegano bestreuen und mit salz und pfeffer abschmecken.
8. spargelspitzen unter das risotto heben.
9. das ganze mit gran vegano abschmecken und mit basilikum garnieren.
10. genießen!